Das Berufsbild
 


Der Auf- und Abbau von Bühnen und der dazugehörigen elektrischen Anlagen, die Organisation und der professionelle Einsatz von Techniken zum Beispiel zur Beschallung oder für die Beleuchtung (auch Lichteffekte), sowie die Umsetzung der sicherheitstechnischen Anforderungen - das alles sind Aspekte, die sind für den Erfolg von Veranstaltungen, wie Messen, Konzerte, Theateraufführungen, Shows, aber auch in Fernseh- Studiosendungen mit Publikum von entscheidender Bedeutung sind.

Das "Know-how" für den richtigen Umgang haben die Veranstaltungstechniker.


Die Ausbildung soll traditionelle, spezialisierte Berufe wie Bühnentechniker, Montagehandwerker, Eventtechniker, Beleuchter und Tontechniker in einem neuen, umfassenden Berufsbild zusammenführen.


 

 

 

+++ top ++++++ top +++