Movinglights
 

Mac Reihe
Mac Reihe

Altgerät!!
Altgerät!!

Wie der Name "Movinglight" schon sagt geht es hier um "bewegtes Licht".


Seid ein paar Jahren sind neue, moderne Leuchten auf dem Markt die direkt von einem bestimmten Pult angesteuert werden können und eine Vielzahl von neuen Funktionen bieten. Dimmer, wie sie bei konventionellen Licht zu finden sind, gibt es bei den Movinglights in der Regel nicht mehr.

Diese Leuchten sind mit sehr hellen Metalldampflampen ausgerüstet die nicht gedimmt werden können und somit immer brennen. Das bedeutet, das die Dimmerfunktion durch eine andere Funktion ersetzt werden muss. Dieses geschied mit sogenannten "Schutterblechen" die mit Motoren in den Beam gefahren wird. Das hat viele Vorteile - vor allem in Hinblick auf die Farbtemperatur die so sehr konstant bleibt.
Auch alle anderen Funktionen wie zum Beispiel Farben, horizontale- und vertikale Bewegungen, Prismen, Effektgitter, Gobos (mit Rotation), Stoboskopeffekte, Fokus und Iris können über das Lichtpult bedient, programmiert, gespeichert und wieder abgerufen werden. So können ganze Lichtshows zusammengebastelt und abgerufen werden.


Besonders oft trifft man diese Art von Leuchten (die übrigens sehr teuer sind!) in Discotheken, auf Musikbühnen und größeren Veranstaltungen an. Auch bei den Movinglights gibt es viele unterschiedliche Arten die immer vielseitiger werden, aber dass sie das konventionelle Beleuchtung mal ablösen werden ist zumindest in naher Zukunft mehr als unwahrscheinlich.

 

+++ top ++++++ top +++